...sie laden mich ein, sie zu gestalten...sie gestalten sich selbst und mich mit...wir finden unsere Gestalt...

l'animal en moi

l'animal en moi_1Was ist das denn für ein wildes Tier, vor dem ich so oft zurückschreckte? Bedroht es mich? Ist es ein Monster? Oder ist es doch vielleicht eine Freundin und Schwester?

Ich vermeine es schon ewig zu kennen und sperrte es dennoch ein halbes Leben lang aus, verbannte es hinter einem Schutzwall von l'animal en moi_3namenlosen Ängsten, den es heute - im Schatten der Nacht - überwindet, um zu mir zu kommen und mich zu wecken.

Schlaftrunken und traumverloren lass ich den Damm brechen. Im fahlen Mondlicht stehen wir einander gegenüber, >l'animal en moi< und ich. Einander aufmerksam betrachtend und vorsichtig umkreisend, finden wir zuletzt einen behutsamen, zärtlichen Kontakt.

Ich erkenne, dass meine Ängste auch immer die seinen waren, die jetzt, im Zusammensein schwinden und zu einer Geschichte werden.

 

 

 

 

 

 

 

2022 Steinfrau.at